05. Jun. 2021
bis
06. Jun. 2021
buchen

4. Modul der Ausbildung zur Vyana Yogalehrer*in

Thema:
Patanjali Anhaften/Abneigen
Anatomie
Faszien

Vyana Yoga zu unterrichten bedeutet, in seinen eigenen Wesenskern einzutauchen, das tiefe und ganzheitliche Gesundheitskonzept von Vyana Yoga zu erleben und zu lernen, wie man es anwendet.

Die Ausbildung zur Vyana Yogalehrer*in ist der erste Baustein unseres integrativen Ausbildungskonzepts und befähigt dich dazu, Yoga hochprofessionell und kompetent zu unterrichten.

Die Ausbildung ist modular aufgebaut und thematisch voneinander unabhängig gestaltet. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Unsere Ausbildungen erfolgen nebenberuflich und bestehen aus Praxis und Gruppenarbeit, supervidiertem Yogaunterricht sowie Vertiefungsaufgaben und Lernzeiten. So besteht jedes Modul besteht aus Präsenzzeit, Lehrproben und Vertiefungsaufgaben, die zur Feststellung des Leistungsstandes durchgeführt werden. Nach jedem absolvierten Modul erhältst du eine Teilnahmebestätigung. Voraussetzung für die Diplomvergabe ist der Nachweis von Teilnahmebestätigungen aller Module, deren Ausstellungsdatum nicht weiter als 2 Jahre zurück liegt. Zudem muss die Abschlussarbeit eingereicht und geprüft worden sein.